Blogregeln

Blog- und Newsletterregeln vom MAP Kompass

Mit der Nutzung des MAP Kompass Blogs bzw. dessen Newsletters sind folgende Regeln zu beachten:

  1. Die Autorin Anne Goldammer ist kein offizieller Vertreter des Unternehmens My Advertising Pays. Blog und Newsletter basieren auf den Erfahrungen, Meinungen und Erlebnissen der Autorin. Es gibt keine Erfolgsgarantie beim Anwenden der vorgestellten Strategien, da der Erfolg immer auch vom eigenen Engagement abhängt. Den vollständigen Disclaimer findest du im Impressum.
  2. Dieser kostenfreie Blog/Newsletter greift verschiedene Themen rund um My Advertising Pays und erfolgreiches Online Marketing auf. Im Newsletter wird zusätzlich über Updates im Downloadbereich des MAP Erfolgsbuchs informiert. Zu diesem haben ausschließlich Leser des Buchs Zugang.
  3. Kommentare im Blog werden grundsätzlich vor der Freischaltung geprüft. Dadurch können einige Tage bis zur Veröffentlichung vergehen. Die Autorin behält sich vor, Kommentare, die nicht den Blogregeln entsprechen, zu löschen.
  4. Kommentare werden ausschließlich in den Sprachen Deutsch und Englisch zugelassen.
  5. Im Blog sind themenfremde Kommentare und Verlinkungen nicht erlaubt.
  6. Kommentare, die Links enthalten, die aus Sicht der Autorin einen eindeutigen Nutzen für die Leser des MAP Kompass‘ darstellen, werden nur bei dauerhafter Verlinkung des MAP Kompass‘ auf der Webseite des Kommentators freigeschaltet.
  7. Die Autorin beantwortet keine Fragen, die My Advertising Pays betreffen und per E-Mail bzw. Kommentarfunktion gestellt werden, sondern verweist an dieser Stelle auf das deutschsprachige MAP Forum. Eine nähere Erklärung zum Forum findest du im Blogbeitrag Das deutschsprachige My Advertising Pays Forum.
  8. Die Autorin behält sich vor, Antworten anderer Leser des Blogs zu löschen, wenn sie fachlich nicht korrekt sind oder auf reiner Spekulation beruhen.
  9. Die Autorin behält sich vor, unkonstruktive Diskussionen in den Kommentaren zu löschen.
  10. Dieser Blog/Newsletter ist ausschließlich für Menschen mit einer positiven Grundeinstellung gegenüber MAP. Negativkommentare im Blog werden nicht freigeschaltet. Wer als Mapper ein Problem hat und/oder meckern will, kann dies im deutschsprachigen MAP Forum tun.
  11. Wünschst du dir ein bestimmet Thema, über das im MAP Kompass geschrieben werden soll, hinterlasse deinen Themenwunsch als Kommentar im Blogbeitrag Themenwünsche für den MAP Kompass Blog.