Statement von VX Gateway

Zur Veruntreuung von Geldern haben wir bereits eine Menge von MAP (inzwischen umbenannt nach The Advert Platform / TAP) und GPN Data gehört. Heute hat VX Gateway auf seiner Webseite ein Statement dazu abgegeben. Um alle Puzzleteile überblicken zu können, möchte ich euch dieses Statement nicht vorenthalten.

Herzlichen Dank an Rainer Barton für die Übersetzung ins Deutsche, auch wenn er die Richtigkeit nicht garantieren kann, da er kein gelernter Übersetzer ist:

VX Gateway ist in Auflösung und ist somit verpflichtet die Einlagen der Schuldner zu sichern. Die Auflösung des Unternehmens wurde am 23.09.2016 beantragt, da MAP unüblich für dieses Geschäft, alle Zahlungen an VX zurückhalten ließ.

MAP hat gegenüber VX bei dem Gericht in Houston/ Texas eine einstweilige Verfügung beantragt, die vom dortigen Gericht mangels Zuständigkeit abgewiesen wurde. Jetzt muss geprüft werden, ob dieses Gericht überhaupt zuständig ist.

Vertraglich wurde zwischen VX und MAP Panama als Gerichtsort festgelegt. Ein Prozess in den USA wäre viel zu teuer, so dass die Gelder der Gläubiger von VX gefährdet wären.

Im Internet findet man viele falsche Informationen über den Rechtsstreit. Viele fragen warum MAP diese nutzlose Klage dort eingereicht haben.

Der Sinn dieses Statements liegt darin so objektiv wie möglich zu berichten:

1) MAP und VX sind 2 völlig getrennte unabhängige Unternehmen. Die Klage in Houston entbehrt allen Tatsachen und ist durch keinerlei Beweis gestützt.

2) Eine genaue Prüfung wird offen legen, was genau VX MAP noch schuldet, alle Kreditkaten Abrechnungen sind vorhanden, nichts kann versteckt werden.

3) Viele bezeichnen MAP als Ponzi. Durch ein Gutachten von Jonathan Herpy, dem Büro Hart & David, LLP,
welcher der Anwalt vom MAP ist wurde die Legalität des Geschäftes bestätigt. MAP ist ein Werbeunternehmen.
Dies wurde von uns geprüft.
Die Bedenken der Kritiker, dass dieses Geschäft scheitern muss ist eine Angelegenheit zwischen MAP und deren Mitglieder.

VX stellte nur die Zahlungen über verschiedene Prozessoren sicher. Dies alles wurde automatisiert. Einer der Prozessoren war GPN, dieser hat die Zahlungen an VX zurück gehalten. Jetzt versuchen wir diese Beträge in die Auflösung mit einzubringen.

So ist also bis zu diesem Zeitpunkt nur GPN MAP Geld schuldig. Wir finden es interessant, dass GPN Geld zurück hält, aber dennoch MAP jetzt mit Ihnen Geschäfte macht. Von diesem Geld könnten die Mitglieder von MAP bezahlt werden.

Wir bestätigen, VX hat keinen Fehler gemacht, GPN hat das Geld einbehalten. Zur Beachtung für diese Gelder hat Mike Deese eine persönliche Bürgschaft für VX übernommen.

VX vertritt die Meinung das die fehlenden Beträge leicht durch eine externe Prüfung bestimmt werden können. Auf Anweisung des MAP Anwaltes wurden 2 mal 4 Mio. USD also 8 Mio. USD auf sein Treuhandkonto überwiesen.
In Anbetracht dessen, das VX keine Schulden bei MAP hat, so lange GPN nicht zahlt könnte man jetzt fragen, wo all das Geld ist, das an MAP gezahlt wurde. Diese Frage kann nur MD und sein Anwalt beantworten.
Gibt es hier eine Absprache zwischen GPN und Map ? Wir wollen uns nicht an Spekulationen beteiligen.

Das Gericht in Panama spekuliert das die Klage in Houston ein Scheinprozess ist, und extra falsch eingereicht wurde , um die Aufmerksamkeit von MAP weg zu lenken. Sollte dies stimmen, so stellt sich die Frage was MAP verstecken will.

Unser Rechtsberater empfiehlt uns sowohl gegen MAP als auch gegen GPN getrennt vorzugehen. Unser Fokus liegt zur Zeit auf das Einsammeln von Geldern die GPN zurück gehalten hat.
Viele Menschen haben Ansprüche gegen MAP und einige gegen VX. Diejenigen die Ansprüche gegen VX haben
werden ermutigt das Formular auf der Webseite auszufüllen.

Für all diese aussagen übernimmt VX keine Garantie, es ist kein Rechtsgutachten sondern eine allgemeine Einschätzung.

(Original auf http://vxgateway.com)

4 Kommentare zu „Statement von VX Gateway“

  1. TAP ist auf Grund des o.a. „Sachverhalts“ absolut keine Option mehr für mich. Erst dann, wenn ich meine bei MAP vorhandenen CP’s auf der neuen Plattform sehe. Ich werfe schlechtem Geld doch nicht noch mehr gutes hinterher.
    Komplette Aufklärung tut Not !!!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s