Alles doof?!

Es gibt Situationen, da ist das Leben einfach doof. Über MAP brauchen wir gerade gar nicht zu reden: jetzige Situation = doof. Was ist mit anderen Lebensbereichen? Job = doof? Stress = doof? Wenig Kohle = doof? Beziehungen = doof? Diverse Leute = doof? Gesundheit = doof? Wetter = doof?

Wenn dir einige dieser Situationen aus dem Herzen sprechen oder dir sofort noch einige weitere einfallen, habe ich eine schlechte Nachricht für dich:

Je häufiger du über Dinge nachdenkst, die doof sind, die dich stören oder dich belasten, desto größer ist die Chance, dass du unzufrieden bist.

Warum ist das so? Diese Gedanken lösen direkt negative Gefühle aus, z.B. Angst, nicht genug zu haben. Oder Ärger, weil andere nicht so handeln, wie du es von ihnen erwartest. Vielleicht sogar Depression, weil du das Gefühl hast, dein Leben nicht im Griff zu haben und egal was du tust – es hilft ja eh nichts.

Das Spektrum ist weitreichend, von leichter Unzufriedenheit bis zu schweren Depressionen. Doch mal Hand aufs Herz: Wie hilfreich sind diese Emotionen, um in ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben umzuschwenken?

Du wirst sagen: Ja, wenn sich was an meiner Situation ändert, DANN würde es mir ja gut gehen. Wenn ich mehr Geld verdienen würde, wenn ich die Liebe meines Lebens finden würde, wenn der grantige Nachbar endlich auszieht… Ja DANN wäre alles toll.

Klingt ja erstmal ganz schlüssig. Doch ich verrate dir ein Geheimnis, das dir dein Leben – egal wie es jetzt ist – grundlegend im positiven Sinne verändern kann.

Wenn du deine Gedanken änderst, dann kannst du dich selbst in ein glücklicheres und erfolgreicheres Leben befördern. Unabhängig von deinen derzeitigen Umständen!

Ist das nicht fabelhaft? Ganz egal, was da im Außen los ist, du selbst kannst dir ein tolles Leben erschaffen.

Natürlich nicht von heute auf morgen. Diese Fähigkeit braucht etwas Grundwissen und Übung, wie bei jeder Fertigkeit, die man lernt. Multiplizieren kann man ja auch nicht direkt nach der ersten Mathestunde.

Dieses Thema fällt in den Bereich Power-Mindset und es liegt mir sehr am Herzen. Mir ist es wichtig, dass jeder Mensch die Chance bekommt, zu erfahren, wie er zu einem glücklicheren und erfolgreicheren Leben kommen kann.

Mein eigenes Power-Mindset ist das Ergebnis von vielen Büchern, einigen Seminaren und meiner Coachingausbildung (dort bin ich noch tiefer in die Thematik eingestiegen).

Was sind die besten Möglichkeiten, sich ein Power-Mindset aufzubauen?

  1. Lies dir meine Beiträge zum Power-Mindset in diesem Blog durch. Du kannst sie ganz einfach oben links im Menü auswählen (Kategorien–>Power-Mindset).
  2. Umgib dich mit Menschen, die ein Power-Mindset haben. Die MAP Stammtische sind eine gute Gelegenheit, neue Kontakte in dieser Hinsicht zu knüpfen.
  3. Lies dir Bücher zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Mindset und Erfolg durch. Eine Auswahl der besten Bücher, die ich selbst gelesen habe, findest du hier.

Viel Erfolg bei der Umsetzung!

3 Kommentare zu „Alles doof?!“

  1. Hallo Anne! Toller Artikel. Wenn man das mal verinnerlicht hat, dann kann man seine Gedanken wirklich steuern. Ich hab´s erst auch nur als Humbug abgetan – großer Fehler. Denn dann bekommst Du noch mehr von den negativen Gedanken – nicht schön. Man muss sich einfach drauf einlassen und man kann wirklich lernen positive Gedanken zu haben: positive Gedanken > positive Gefühle > positives Handeln > super Ergebnisse. Mein Favorit ist T. Harv Eker, um das zu lernen.

    Viele Grüße
    Diana

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s