Was ist eigentlich – ein Lead?

Was ist ein Lead (gesprochen: Lied), muss ich da jetzt singen? Gestern habe ich mich mit einer Online Marketing Kollegin unterhalten. Diese Frage ist ihr tatsächlich einmal von Seminarteilnehmern gestellt worden. Damit du nicht an die Top 10 denkst, wenn mal von Leads die Rede ist, hier die Erklärung.

Ein Lead hat erstmal nichts mit MAP selbst zu tun. Es ist jemand, der Interesse an einem Produkt oder an einer Dienstleistung bekundet hat und dessen Kontaktdaten man gewonnen hat. Interesse heißt dabei nicht, dass er auch garantiert kaufen wird, sondern nur dass grundlegend die Neugier von dem potentiellen Kunden geweckt wurde und dass jetzt weitere Schritte unternommen werden können.

Dabei ist es ganz egal, in welcher Branche man unterwegs ist. Auch ein Führungskräftecoach, der sein Marketing vorwiegend offline macht, kann eine Leadliste haben: Menschen bzw. Firmen, mit denen er bereits in Kontakt war und die er in Kunden umwandeln will.

Bei der Kundengewinnung kannst du es dir wie beim Dating vorstellen. Du fragst ja nicht bei deinem 1. Date, ob der oder die andere dich heiraten will. Nein, es gibt mehrere Treffen, ein näheres Kennenlernen und erst wenn Vertrauen da ist, kommt es zu einer Beziehung. Genauso ist es im Geschäftsleben. Aus dem Lead (erstes Kennenlernen z.B. durch den Besuch einer Webseite und Eintragen in eine E-Mailliste) wird durch mehr Informationen (E-Mail Serie, Anruf oder Treffen) ein Kunde bzw. eben eine Geschäftsbeziehung (er kauft das Produkt oder die Dienstleistung).

Toll ist, dass man die Leads auch zukünftig mit Informationen zu neuen oder ähnlichen Produkten und Dienstleistungen versorgen kann, die man selbst anbietet oder für die man als Affiliate Marketer unterwegs ist.

Wir als Mapper haben die Option eigene bzw. fremde Produkte zu bewerben. Im MAP Erfolgsbuch habe ich die Strategie erklärt, eine Landingpage aufzubauen, um dadurch Kontakte für ein Produkt zu gewinnen, die mit weiteren E-Mails an das Produkt herangeführt werden. Verfolgt man diese Strategie, so sind alle Leute, die sich in die E-Mail Liste eintragen „Leads“.

Wenn du Affiliate Marketing betreibst und selbst unverbindlich und kostenlos eine Landingpage mit E-Mailserie testen möchtest, so empfehle ich dir Digistore4Leads, über das ich bereits letzte Woche geschrieben habe.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s