„Verschwundene“ Credit Packs

Als ich im Februar 2014 bei My Advertising Pays eingestiegen bin, war ich total fasziniert von dieser Geschäftsidee. Doch bevor ich tatsächlich angefangen habe, war mir sehr wichtig, die Entwicklung der Zahlen beziehungsweise das Wachstum der Credit Packs einschätzen zu können. Also hab ich mein geliebtes Excel ausgepackt und mit der Rechnerei losgelegt.

Die Zahlen waren phantastisch, unglaublich und sensationell! Kaum war das klar, hab ich mich registriert.

Doch dann habe ich mich gefragt: Ist das nicht zu gut, um wahr zu sein?

Also bin ich nochmal genau die Infos, die ich hatte, durchgegangen – und dann ist mir mein Denkfehler aufgefallen.

„Credit Packs verdienen so lange Geld, bis sie 55 Euro eingespielt haben. Dann laufen sie ab.“

Ergo: Hat ein Credit Pack seine Einnahmen verdient, geht es in den Ruhestand und man hat eins weniger.

Diesen Aspekt hatte ich nicht mit eingeplant bei meinen Berechnungen. Also noch mal alles von vorn. Klar, war mein vorausberechneter Verdienst jetzt kleiner. Sah aber immer noch gut aus, war vor allem wesentlich realistischer, was letztlich für ein noch besseres Bauchgefühl gesorgt hat.

Mach nicht den gleichen Schnitzer wie ich, sondern denk dran: Credit Packs laufen nach einer gewissen Zeitspanne wieder ab.

In der Vergangenheit lag diese Spanne übrigens bei 3-4 Monaten, doch sie ist immer von den realen Gewinnen des Unternehmens abhängig. Sie kann deswegen nicht vorhergesagt werden und in der Realität auch mal länger oder kürzer sein.

Aber was soll ich sagen: Ohne meinen kleinen Denkfehler wäre ich vielleicht gar nicht eingestiegen. Ich bin unglaublich dankbar für die Gelegenheit, die mir MAP bietet und wünsche dir, dass du mindestens genauso erfolgreich wirst mit MAP wie ich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s